240 Jahre Gerold Verlag

Am 9. Dezember 1775 schaltete Joseph Gerold eine Anzeige im „Wienerischen Diarium“ um ein „verehrungswürdiges Publicum“ zu benachrichtigen, einen Buchverlag übernommen zu haben. Nur ein paar Jahrzehnte später zählte der Verlag, mittlerweile unter der Führung seines Sohnes Carl Gerold, zu den größten in der Donaumonarchie. Nach fast einem Vierteljahrtausend voller historischer Ereignisse und Umwälzungen ist […]

Neuerscheinung

Aufrechter Gang in neuen Zeiten

ERNST NEDWED – Sozialdemokrat, Volksbildner, Antifaschist Mit der Biographie über Ernst Nedwed setzt der Carl Gerold’s Sohn Verlag seine Buchreihe über Persönlichkeiten fort, die einen besonderen Beitrag zur Entwicklung Wiens und Österreichs geleistet haben. Ernst Nedwed (1929-2013) war einer der wichtigsten sozialdemokratischen Bildungs- und Kulturpolitiker in Wien. Aus einer tschechischen, sozialdemokratisch orientierten Arbeiterfamilie kommend, erlebte der […]

Buchpräsentation

Am 16. September 2015 fand im Amtshaus Meidling die Buchpräsentation unseres neues Bandes „Lebensbezirk Meidling. Von Typen, Grätzeln und Sehenswürdigkeiten“ statt. Vor zahlreichen Gästen sprachen Bezirks- vorsteherin Gabriele Votava, Gerold-Geschäftsführerin und Verlagsleiterin Brigitta Umstätter sowie Autor und Ö1-Redakteur Robert Weichinger, der sich zum „Interview“ Sänger Roman Gregory und Prof. Hans Bousska vom Bezirksmuseum Meidling als […]

Neuerscheinung

Lebensbezirk Meidling. Von Typen, Grätzeln und Sehenswürdigkeiten

Der neueste Band aus unserer erfolgreichen Buchreihe über die Wiener Bezirke stellt Meidling, den zwölften Gemeindebezirk vor. Autor und Ö1-Redakteur Robert Weichinger stellt mit seinem sehr persönlichen Schreibstil die Essenz des Zwölften – seine Menschen – in den Vordergrund. Sie sind die wahre Seele Meidlings, mit ihrer oft generations- übergreifenden Verbundenheit zu ihrem Bezirk, dem […]

1 2 3 6