Glanz Dr. Christian

geboren 1960 in Bruck an der Mur; Studium der Musikwissenschaft und Geschichte (Schwerpunkt: Südosteuropäische Geschichte) an der Karl-Franzens-Universität Graz. Forschungsschwerpunkte: Musik und Politik in Österreich; historische Aspekte österreichischer Popularmusik.
Derzeit ao. Univ.-Prof. am Institut für Analyse, Theorie und Geschichte der Musik an der
Universität für Musik und Darstellende Kunst in Wien. Publikationen: Monographien über Gustav Mahler(2001) und Hanns Eisler (2008); weiters: Wien 1897 – Kulturgeschichtliches Protokoll eines Epochenjahres (1999; Hg.). Seit November 2012 Leitung des FWF-geförderten Forschungsprojekts Eine politische Geschichte der Oper in Wien 1869 bis 1955.

Autor bei folgenden Büchern:

Der Wiener Kongress – Die Erfindung Europas