Langewiesche Dr. Dr. h.c. Dieter

geboren 1943 in St. Sebastian (Ö); Professuren für Geschichte an den Universitäten Hamburg und Tübingen, 1997–2000 als Prorektor und Gründungsdekan am Aufbau der Universität Erfurt beteiligt. Mitglied der Heidelberg Akademie der Wissenschaften und der Leopoldina, Nationale Akademie der Wissenschaften. Gottfried-Wilhelm-Leibniz-Preis der Deutschen Forschungsgemeinschaft 1996. Forschungen zur europäischen Geschichte der Neuzeit. Jüngste Publikationen: La época del estado-nación en Europa (2013); Zeitwende. Geschichtsdenken heute (2008; .2009); Liberalismus und Sozialismus. Gesellschaftsbilder – Zukunftsvisionen – Bildungskonzeptionen (2003); Liberalism in Germany (2000).

Autor bei folgenden Büchern:

Der Wiener Kongress – Die Erfindung Europas