Mattl Dr. Siegfried

Dr. Siegfried Mattl,  geboren 1954 in Mürzzuschlag, studierte Geschichte und Politikwissenschaft an der Universität Wien. Ab 1983 Wissenschaftlicher Sekretär des Projektteams Zeitgeschichte im österreichischen Bundesministerium für Wissenschaft und Forschung, seit 1984 wissenschaftlicher Mitarbeiter des Ludwig Boltzmann-Instituts für Geschichte und Gesellschaft. Ab 1995 am Institut für Zeitgeschichte der Universität Wien tätig, danach wissenschaftlicher Leiter des Ludwig Boltzmann Institutes für Geschichte und Gesellschaft in Wien, seit 2005 Leiter des Institutes. Seine Forschungs- und Publikationsschwerpunkte umfassen die Wiener Moderne, Medien und Medientechnologie sowie Urbanismus.

Autor bei folgenden Büchern:

Das Werden der Ersten Republik …der Rest ist Österreich