Puppel Dr. Pauline

studierte in Marburg/Lahn und in Paris an der Sorbonne Geschichte, Germanistik und Romanistik. Forschungsschwerpunkte: Verfassungsgeschichte und Geschlechtergeschichte. 1998–2004 wissenschaftliche Mitarbeiterin von Prof. Dr. Dr. h.c. Heide Wunder in Kassel; 2004–2006 Archivreferendarin am Landeshauptarchiv Koblenz, 2007–2011 Archivrätin am Hauptstaatsarchiv Wiesbaden, seit 2011 Archivrätin beim Geheimen Staatsarchiv Preußischer Kulturbesitz/Berlin-Dahlem.

Autor bei folgenden Büchern:

Der Wiener Kongress – Die Erfindung Europas