Rasky Dr. Béla

Dr. Bela Rasky, geboren 1959 in Wien, studierte Geschichte und Kunstgeschichte an der Universität Wien. Mitarbeiter des Ludwig-Boltzmann-Institutes für Geschichte der Gesellschaftswissenschaften. Seit 1994 Lektor am Institut für Zeitgeschichte der Universität Wien. 1994 – 1997 war Rasky Mitarbeiter von „Österreichischen Kulturdokumentation. Internationales Archiv für Kulturanalysen“ in Wien. 1997-2003 Leiter der Außenstelle Budapest des Österreichischen Ost- und Südosteuropa-Institutes, Austrian Science and Research Liaison Office. Er ist Autor mehrerer wissenschaftlicher Publikationen.

Autor bei folgenden Büchern:

Das Werden der Ersten Republik …der Rest ist Österreich