Rauscher Mag. Dr. Peter

geboren 1970 in Nürnberg; Studium der Geschichte und Germanistik in Erlangen, Tübingen, Wien und Passau. Forschungsschwerpunkte: Heiliges Römisches Reich und Habsburgermonarchie, Jüdische Geschichte, Finanz-, Verwaltungs- und Wirtschaftsgeschichte. Gastprofessuren am Institut für Geschichte der Universität Wien; wissenschaftlicher Mitarbeiter an folgenden Instituten: Wirtschafts- und Sozialgeschichte (Universität Wien), Institut für jüdische Geschichte Österreichs (St. Pölten), Realienkunde des Mittelalters und der frühen Neuzeit (Krems), Österreichische Geschichtsforschung (Wien).

Autor bei folgenden Büchern:

Der Wiener Kongress – Die Erfindung Europas