Schmidlechner Dr.in Karin

Dr.in Karin Schmidlechner, geboren 1954 in Graz, studierte Geschichte und Germanistik an der Karl-Franzens-Universität in Graz. Von 1980 bis 1984 bei der Kammer für Arbeiter und Angestellte für Steiermark beschäftigt, ab 1984 Assistentin, ab 1995 Professorin am Institut für Geschichte (Fachbereich Zeitgeschichte) der Universität Graz. Gastprofessorin für Zeitgeschichte und Womens` Studies an den Universitäten von Minneapolis, Minesota (1992) und Little Rock, Arkansas, USA. Herausgeberin der Grazer-Gender-Studies. Ihre Forschungsschwerpunkte sind die Geschlechtergeschichte im 20. Jahrhundert und Oral-History.

Autor bei folgenden Büchern:

Das Werden der Ersten Republik …der Rest ist Österreich