Das wahre Nibelungenlied. Donauwellen statt Rheingold

Ruggenthaler: Das wahre Nibelungenlied. Donauwellen statt Rheingold

€ 87,00

Nicht vorrätig

Produktbeschreibung

Das Nibelungenlied des Herren von Kürenberg erzählt von vielerlei Gestalten aus den alten und den nordischen Sagen. Die rührendste Stelle des ganzen Liedes und die erklärendste für die mittelalterlichen Begriffe von Anstand und Ehre ist dieses Bild von der Schildübergabe von Rüdiger von Bechelaren an Hagen. Dieser Rüdiger von Bechelaren kämpft als ehrenhafteste Gestalt des Liedes gegen die Burgunden – schreibt Ruggenthaler.

Eine einzige alte Handschrift des Nibelungenlieds ist gänzlich mit Bildern versehen. Ruggenthalers Text sind die vielfarbigen, prachtvollen Miniaturen aus dem frühen 15. Jahrhundert beigegeben: „ Und dann kann man die alten Bilder betrachten und nicht nur lesen, sondern auch sehen, was der Autor uns nahe bringt. Und soll ihm dankbar sein für die Seiten, die man in einen Zug gelesen hat. (Franz Endler)

Der Autor erzählt spannend von unbekannten wie auch von seit Jahrhunderten vergessenen Hintergründe des mittelhochdeutschen „Nibelungenliedes“.

ISBN: 978-3-85485-071-7
Erscheinungsjahr: 2001, Hardcover
Preis: €87,00
Zahlreiche Farbabbildungen

Zusätzliche Informationen

Gewicht 1.5 kg